zurück zur vorigen Seite


Brauner Karton – Weißes Altpapier:

Getrennt sammeln, was getrennt verwertet wird

(INGEDE-Dokumentation 1/95)

Selbstverpflichtung von Verlegern und Papierindustrie:
Bis zum Jahr 2000 sollen 60 Prozent des grafischen Altpapiers wiederverwertet werden
Studie zu verschiedenen Sammelsystemen – Modellversuche geplant

Getrennte Sammlung im Landkreis Weilheim-Schongau:
Vereine sammeln Altpapier und trennen Deinkingware ab
Deutlich bessere Qualität als mit der Papiertonne – 69,9 Kilogramm Altpapier pro Einwohner

Getrennte Sammlung im Landkreis Dachau:
Vereine sammeln Zeitungen und überwachen Container
Nach zähem Ringen mit dem Landkreis erreicht – 69 Kilogramm Altpapier pro Einwohner

Wertstofftonne in den Kreisen Ludwigsburg, Karlsruhe und Rhein-Neckar:
Schmutzige Papierfraktion aus der gemischten Tonne –
für manche Produkte unbrauchbar

Baden-württembergische Papierindustrie kritisiert System der DSD-Altpapiererfassung

Blick über den Zaun:
In der Schweiz wird getrennt gesammelt – auch in der Stadt
Verschlechterung der Qualität in Österreich beobachtet


zurück zur vorigen Seite

Hauptseite

Kontakt zur INGEDE


Letzte Änderung: 05.02.2007